Sellerie gefüllt

2-4 Sellerieknollen

200 gr Hackfleisch gemischt

1 Ei

2 El Semmelmehl

1/4 l Fleischbrühe

salz, Pfeffer

Die geputzten und geschälten Sellerieknollen kurz kochen und aushöhlen, dabei einen gut 1 cm breiten Rand lassen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen. Hackfleich, Ei und Semmelmehr mischen, abschmecken und in die Sellerieknolle füllen. Aus dem restlichen Sellerie Deckel schneiden und auf die Knollen setzten. In einen Topf setzen, mit Fleischbrühe begießen und im Heißen Backofen zugedeckt 30 Minuten garen. Zum Schluß ohne Deckel bei Oberhitze bräunen.

Auberginen fritiert

2 Auberginen

salz

1 Ei

Mehl

Semmelbröseln

Ausbackfett

Die Auberginen in Scheiben schneiden, mit Salz besteuen und eine halbe ‚Stunde bedeckt stehen lassen.

Das angesammelte Wasser abgießen. Die Scheiben abtrocken, in Mehl wenden, durch Ei ziehen und mit Semmelbrösel panieren. In schwimmenden Fett golbraun backen.

Nach dem backen gut abtropfen lassen.

 

Indonesischer Reis-Eier-Salat

200 gr Reis

Safran

1 El Öl

Salz, Muskat, weißer Pfeffer

4 Eier

1 Zwiebel

4 Tomaten

200 gr Wurst oder Schinken

1 P. tiefgekühlte Erbsen

2-3 Gewürzgurken

1 El Kapern;

2 Eigelb

Muskat

Safran

200 gr Käsecreme

1/2 geriebene Zwiebel

4 El saure Sahne

2 El Öl

Eischeiben, Lachsröllchen oder Sardellenfilets

Den Reis in Salzwasser, dem etwas Safran zufügen, nicht zu weich kochen, abseihen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Mit Öl beträufeln, würzen und vorsichtig mischen.

Die Eier hart kochen, kalt abschrecken, schälen und in Scheiben schneiuden. Die geschälte Zwiebel, Die Tomaten sowie die Wurst oden den Schinken in Würfel schneiden. Die Erbsen etwas antauen lassen, die Gewürzgurken grob raspeln. Zusammen mit den Kapern über den Reis verteilen.

Für die Sauce alle Zutaten in handwarmem Zustand gut verschlagen, über den Salt verteilen, locker unterheben und zum Durchziehen kalt stellen.

Vor dem Servieren mit Eischeiben und Lachsröllchen oder Sardellenfilets garnieren.

einfacher Schokoladenkuchen

Zutaten
450g Mehl
400g Zucker
250ml Milch
3 Eier
100g Butter
4 EL Kakaopulver
1 TL Zimt
1 Pack Backpulver
1 Pack Vanillezucker

Zubereitung
1. Mehl, Backpulver, Kakao und Zimt miteinander vermengen
2. Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter schaumig schlagen
3. abwechselnd unter Rühren Milch und Mehlgemisch zum Buttergemisch geben
4. Teig in eine gefettete Springform geben
5. bei 175 Grad ca 45 min. backen

Flämischer Schweinebraten

Zutaten:

1 kg Schweinebraten

1 zerdrückte Knoblauchzehe

Salz, Majoran, Rosmarin, 1 Tl Brühe

1 Zwiebel

3 Gewürznelken

4 Pfefferkörner

1/2 Lorbeerblatt

2 Tomaten

1 P Bratensauce

Madeira

Zubereitung:

Schweinebraten mit Knoblauchzehe, Salz, Majoran, Rosmarien einreiben. Im Backofen 30 Minuten bei 220 grad braten-

Gekörnte Brühe mit 1/4 l Wasser auflösen und zum Braten bringen. Zwiebel mit Nelken, Pfefferkörner und Lorbeerblatt bespicken und mit in Scheiben geschnittenen Tomaten zum Braten geben. Weitere 20-30 Minuten braten.

Den Braten nach der entsprechender Ruhezeit in Scheiben schneiden und anrichten.

Den Bratensatz mit Wasser loskochen, mit Bratensauce binden und mit Madeira abschmecken.

 

 

Schinken in Aspik

Zutaten

1/4 – 3/8 Liter Brühe aus Brühwürfeln herstellen

7 – 11 Blätter Gelatine mit Brühe auflösen und mit

Salz,Pfeffer,Zucker und

Essig,Senfkörner kräftig abschmecken.

In eine Form einen „Spiegel“ giessen das heißt eine kleine Menge Aspik erstarren lassen.

1 hartgekochtes Ei in Scheiben und

2 dickere Scheiben Kochschinken in ca. 1/2 cm dicke Würfel schneiden,

1 kleine Gurke in Scheiben darauf verteilen.

Über das ganze den Aspik geben und im Kühlschrank erstarren lassen.

Vor dem Stürzen kurz!!! (sonst wird der Aspik wieder weich) in warmes Wasser halten. Mit

Tomaten und Petersilie garnieren.

Biskuitteig

6    Eier
200g       Zucker
3 Eßl.      Wasser
200g       Mehl
1/2Pck.  Vanillinzucker
1Msp.      Backpulver

Zucker und Eigelb schaumig rühren,kochendes Wasser einrühren und zu dicklicher Masse schlagen.
Mit Backpulver vermischtes Mehl beigeben, zuletzt steifen Eischnee uterheben.
In gefetteter Backform bei 180C ca. 10 Min. backen.

Englischer Kuchen

5         Eier
250g Butter
120g Mehl
250g Zucker
130g Stärkemehl
50g Zitronat
50g geriebene Nüsse
2 Tl. Backpulver

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren,nach und nach die anderen Zutaten zugeben und gut durcharbeiten.
Teig in gefetteter Kastenform füllen und 30 Min. bei ca.130c° ausbacken, weitere 60 Min. bei 180c ausbacken.
Kann mit Glasur überzogen werden.

Traubenquark

500 gr Quark

etwas Milch

40 gr Zucker

1 P. Vanillezucker

2 Gläschen Weinbrand

1/8 l süße Sahne

2 Blatt weiße Gelantine

500 gr blaue und grüne Weintrauben

Zubereitung:

Quarch mit Milch, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren und mit Weinbrand abschmecken. Steif geschlagene Sahne und aufgelöste Gelantine unterziehen. In hohe Gläser abwechselnd mit blauen und grünen Weintrauben einschichten. Zum Schluß mit Trauben und Sahen garnieren.

 

Kalbsschnitzel “ Saltimbocca“

8 kleine dünne Kalbsschnitzel

8 frische Salbeiblätter

Salz, Pfeffer

8 Scheiben roher Schinken in der Grösse der Schnitzel

2 El Öl

 

Zubereitung:

Die Kalbsschnitzel leicht klopfen , salzen und pfeffern. Auf jedes Schnitzel ein Salbeiblatt legen. Darauf kommt je eine Scheibe roher ´Schinken. ‚Den Schinken mit einem Zahnstocher feststecken. Die so vorbereiteten Schnitzel einölen und von jeder Seite 4-5 Minuten grillen oder in einer Pfanne braten. Mit der Schinkenseite nach oben servieren.

 


Seite 1 von 22512345...102030...Letzte »