Marmorierte Himbeertorte

250 gr Tk-Himbeeren

3 Blatt rote Gelatine

6 Blatt weiße Gelatine

500 gr Magerquark

2 Pck. Vanillinzucker

180 gr Zucker

500 ml Sahne

1 Biskuitboden 26 cm durchmesser

Himbeeren auftauen lassen. Rote und weiße Gelatine getrennt in Wasser einweichen.

Den Quark mit Vanillinzucker und Zucker glatt rühren. Die weiße Gelatine ausdrücken, im heißen Wasserbad auflösen, mit etwas Quark verrühren und die Masse unter den übrigen Quark ziehen

400 ml Sahne steif schlagen und unter den Quark heben. Einen Tortenring um den Bisquitboden legen, die Quarkmasse darauf verteilen und glatt streichen.

Himbeeren mit 30 gr Zucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Rote Gelatine ausdrücken, auflösen und unterziehen. Fruchtpüree auf die Quarkmasse streichen. Die Torte für  ca 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tortenring entfernen. Die restliche Sahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sternfülle füllen und in Tuffs auf die Torte spritzen. Mit Konfitüre und Krokant verzieren. Bis zum Servieren kühlen

Kartoffel-Pilz-Pfanne mit Dip

Zutaten für 4 Personen

750 gr Kartoffeln

100 gr ger. durchw. Speck

375 gr Champignons

1 B. Schnittlauch

je 1 Be. Kräuter-Frischkäsezubereitung  und Creme fraiche

3 El Öl

Kartoffeln waschen und vierteln. Speck in Streifen schneiden. Pilze waschen und halbieren. Speckstreifen in einer Pfanne knusprig auslassen und herausnehmen. Öl ins Speckfett geben und erhitzen. Kartoffelviertel zugeben und ca 15 Minuten darin braten, Zwischendurch wenden. Halbierte Pilze 5 Minuten vor Ende der Bratzeit zufügen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. In der Zwischenzeit Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kräuter-Frischkäse und Creme fraich glatt rühren. Eventuell abschmecken. Schnittlauchröllchen zufügen und unterheben. Knusprig ausgelassene Speckstreifen und Frischkäsee auf die Kartoffel-Champignon-Pfanne geben. Mit restlichen Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Zucchini-Schiffchen

Zutaten für 4 Personen

4 große Zucchini

salz

80 gr Parmesan

1 Zwiebel

2 Zweige Petersilie

2 Zweige Basilikum

400 gr Gem. Hack

1 El Olivenöl

Pfeffer

150 gr. Kirschtomaten

2 El Butter in Flöckchen

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zucchini waschen, trocknen, längs halbieren und aushöhlen. Die Hälften innen leicht salzen. Das ausgeschabte Fruchtfleisch von den Kernen trennen und fein hacken. Parmesan reiben. Zwiebeln klein würfeln. Petersilie und Basilikum Blättchen abzupfen und fein hacken.

Hack, Zucchinifruchtfleisch, 60 gr geriebenen Parmesan, gehackte Zwiebel Kräuter und Olivenöl vermengen mit Salz und Pfeffer würzen und in die ausghöhlten Zucchinihälfen füllen.

Kirschtomaten in fein Spalten schneiden und in die Hackfüllung hineindrücken. Die übrigen 20 gr Parmesan aufstreuen und dann die Zucchini-Schiffchen in eine gefettete Form setzen. Die Butterflöckchen darauf verteilen und dann die Zucchini-Schiffchen ca 15 Minuten backen.

Huhn aus dem Römertopf

Zutaten für 4 Personen

je 500 gr Staudensellerie, Möhren und Kartoffeln

1 Hühchen ca 1,3 Kg

1 El Zitronensaft

Salz, Pfeffer

50 gr Speck in Scheiben

5 El Weißwein

1 Zweig Rosmarin

2-3 Salbeiblätter

1 El Butter

Sellerie putzen und in ca 3 cm lange Stücke schneiden. Möhren, Kartoffeln schälen , waschen, in Scheiben teilen.

Huhn abbrausen, trockentupfen , in 8 Stücke schneiden.

Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Gewässerten Römertopf mit Speckscheiben auslegen, Gemüse sowie Fleischteile hineinschichten, nochmals würzen.

Wein und Kräuter zufügen. Topf schließen, in den kalten Ofen stellen, ca 90 Minuten bei 220 Grad garen. Nach 80 Minuten die Butter darauf verteilen

Spaghetti-Torte

Teig:

125 gr Butter

125 gr Zucker

1 P. Vanillin-Zucker

Salz

3 Eier

150 gr Mehl

2 tl Backpulver

50 gr Schlagsahne

Pudding:

150 gr Schlagsahne

250 ml Milch

40 gr Zucker

1 P.Puddingpulver Sahne-Geschmack für 1/2 Liter

Spagetti:

400 gr Marzipan Rohmasse

75 gr Puderzucker

5 El Mandellikör

100 ml Himbeer-Soße

30 gr gemahlene Mandeln

Für den Teig, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver unterrühren- Sahne zufügen. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Obstbodenform verstreichen. Bei 175 Grad 25 Minuten backen.

Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen, aus der Form stürzen. Für den Pudding Sahne und Milch mischen. 4 El abnehmen,  mit Zucker und Puddingpulver glatt rühren. Rest Sahne-Milch aufkochen. Puddingpulver einrühren. Erneut aufkochen lassen. Pudding auf den Tortenboden streichen. Abkühlen lassen. Für die Spagetti Marzipan, Puderzucker und Likör verrühren. In eine Kartoffelpresse geben, auf den Pudding drücken. Anschließend Soße darüber gießen, mit Mandeln bestreuen.

Saftige Pizza Hawaii vom Blech

Zutaten für ein Blech

1/4 Würfel Hefe

200 gr Mehl

Salz

1 Tl getrockneter Oregano

4 El Olivenöl

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

1 Dose Tomaten

1 Dose Ananasringe

Pfeffer

1 Prise Zucker

4 Scheiben gekochter Schinken

200 gr Mozzarella

Öl für das Blech

Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, 1 Tl Salz und Oregano mischen. 3 El Öl und Hefewasser zugeben, zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca 40 Minuten gehen lassen.

Knoblauch und Zwiebel würfeln. 1 El Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Tomaten ablöschen. Tomaten grob zerkleinern und alles ca 10 Minuten sämig einkochen.

Ananas abtropfen lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Backblech mit wenig Öl beträufeln. Backpapier darauf legen und andrücken. Teig darauf ausrollen. Mit Tomatensoße bestreichen. Schinkenscheiben halbieren, mit Ananas auf die Pizza legen. Käse in Scheiben schneiden, grob zerzupfen und auf der Pizza verteilen.

Pizza im vorgeheiztem Ofen bei 175 Grad 20 bis 30 Minuten goldbraun backen.

 

Krabbenpizza

Zutaten für Hefeteig:

125 gr Mehl

10 gr Hefe

1 Prise Zucker

1/2 Tl Salz

1/8 L lauwarme Milch

3 El Öl

Zubereitung Hefeteig:

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit  dem Zucker, etwas lauwarmer Milch und Mehl zu einem Vorteig verrühren. Gehen lassen. Danach die restlichen Zutaten dazugeben und alles so lange schlagen bis sich der Teig von Schüsselrand löst.

4-6 Tortenförmchen oder eine Springform mit dem Hefeteig auskleiden und noch einmal 10 Minuten ruhen lassen.

Zutaten für den Belag:

125 gr. gekochtem Schinken

1 Paprikaschote

150 gr Krabben

250 g geriebener Emmentaler

Salz, Pfeffer, Oregono, Rosmarin

Den gekochten Schinken und die Paprikaschote in Streifen schneiden und mit den Krabben auf den Hefeteig. Mit den Gewürzen würzen und zum schluß den geriebenen Käse darüberstreien.

im auf 250 grad vorgeheiztem Backofen etwa 15 Minuten backen.

Luftige Quarkküchlein

Zutaten für 4 Personen

2 Eier

250 gr Quark

abgeriebene Schale von 1 LImette

2 Päckchen Boubon-Vanillezucker

20 gr Zucker

1 Prise Salz

30 gr Mehl

1/2 Päckchen Puddigpulver Vanille- Geschmack

30 gr Mandelblättchen

50 gr Butterschmalz

1 Glas 250 gr Gourmet Frühstück Waldbeere

2 El Puderzucker

Eier trennen. Quark, Limettensaft, Vanillezucker, Zucker, Salz, Eigelbe, Mehl und Puddingpulver verrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterziehen.

Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne unt Wenden golgelb rösten.

Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und nacheinander bei geringer Hitze 12 Quarkküchlein darin backen, zwischendurch einmal wenden.

Quarkküchlein auf vier große Desserteller verteilen. Waldbeeren und Mandelblättchen darüber verteilen, mit Puderzucker bestäubt servieren.

Kleine Käse-Birnen

Zutaten für 12 STück

1 Glas mit 6 Stück Baby-Birnen

50 gr Edelpilz-Käse

50 gr Doppelrahm-Frischkäse

3 El Milch

12 Scheiben Parmaschinken

12 Scheiben Pumpernickel

2 El Walnüße

Petersilie zum garnieren

Birnen halbieren und Kerngehäuse herausschneiden. Den gesamten Käse mit Milch verrühren. Je einen Klecks auf eine Birnenhälfte geben.

Jeweils 1 Scheibe Schinken auf 1 Scheibe Pumpernickel legen. Birne darauf feststecken. Mit Petersilie und Nüssen garniern.

Birnen mit Amarettosahne

100 g  Zucker (1)
50 g  Mandelblättchen
300 ml Wasser
200 ml Weißwein
50 ml Amaretto
150 g  Zucker (2)
1 Stück Zitronenschale
4 reife Birnen
100 ml Sahne

Birnen schälen, halbieren und entkernen
Zucker (1) zu hellbraunem Caramel schmelzen. Mandelblättchen untermischen. Auf Backpapier geben, auskühlen lassen und grob hacken.

Wasser, Weißwein, Amaretto, Zucker(2) und Zitronenschale ca. 5 Min. kochen lassen.
Die Birnen beifügen und knapp weichkochen. Abkühlen lassen.

200 ml Sud abmessen (für 4 Portionen) und stark einkochen lassen. Sahne beifügen und nochmals etwas einkochen. Ebenfalls abkühlen lassen.

Lauwarme bzw. kalte Birnen in Schälchen anrichten, mit Amarettosahne umgießen und mit Mandelkrokant bestreuen.


Seite 1 von 22512345...102030...Letzte »