Brombeerkuchen

Es wird benötigt:

Teig: 300g Mehl, 250g Quark, 150g gemahlene Mandeln, 125g Zucker, 150ml Milch, 150ml Öl, 1/2 P Backpulver

Für den Belag: Brombeeren, 250g Quark, 150g Creme fraiche, 100g Zicker, 2 Eigelb, 1P Vanillezucker

 

Mischen sie alles für den Teig zusammen und füllen sie es in eine Springform.
Jetzt mischen sie alle Zutaten für den Belag (ohne Brombeeren). Streichen sie die Mischung auf den Tortenboden.
auf 2/3 des Kuchenss verteilen sie dir Brombeeren.

10 min vor Backzeitende legen sie die restlichen Brombeeren drauf.

Backzeit: 40 min

Gradzahl: 175 Grad

Frankfurter Kranz

Wiener Boden in 3 Teile teilen. 250g Butter und 250g Zucker schaumig verrühren. 1/2l Milch mit 1P Vanillepudding (ohne Zucker) kochen. 1/3 der Creme mit Kakao vermischen.

1. Schicht – Kakao

2. Schicht – Hell

Außen auch Hell!

300g süße Madeln mit Butter und Zucker rösten und oben drauf.

Orangen-clic-Torte

1/2L Mich, 1 1/2 P Pudding und 150 g Zucker kochen.

150g Butter und 1 P Clic(Orange) alles vermengen und auf den Tortenboden verteilen.

Darauf kommen 1/4l Sahne und 1/2 P Gelantine.

Selbstgemachtes Mangoeis

Was wird benötigt?

2-3 Mangos (je nach Größe)

100ml Schlagsahne

250g Joghurt

2 EL Zucker

Anleitung: Die Mangos schälen und zusammen mit dem Zucker in eine hohe Schüssel geben. Vorsichtig und langsam mit einem Pürrierstab vermischen.

Den Joghurt mit einem Schneebesen unterrühren. Anschließend die Schlagsahne leicht steif schlagen und ebenfalls unterrühren.

Das ganze in die Eismaschine füllen und anschließend genießen.

Chicoréesalat

  • 3 Chicoréestauden
  • 1/2 Zwiebel
  • Salatkräuter (Petersilie, Schnittlauch und Dill)
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • ca. 2 Teelöffel Senf
  • 1 Dose Mais (200g)
  • 2 Esslöffel Essig
  • 4 Esslöfel Öl
  • 50 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

 

Den Chicorée von den äußersten Blättern befreien, halbieren, in schmale Querstreifen schneiden, waschen und abtropfen lassen.

Die halbe Zwiebel in feine Würfel schneiden, die Knoblauchzehe zerdrücken und zusammen mit den kleingehackten Kräutern in die Salatschüssel geben. Den Senf sowie je eine gute Prise Pfeffer (am besten frisch gemahlen) und Salz dazugeben. Danach mit Essig, Öl und der Sahne gut vermischen. Den Mais abtropfen lassen und mit dem Chicoree dazugeben und gut vermischen.

 

Kleiner Tipp: Den Salat vor dem Verzehr etwa eine Stunde ziehen lassen.

Der Salat kann auch gut mal einen Tag im Kühlschrank stehenbleiben, bevor er gegessen wird.

 

Ich wünsche guten Apetit

Käseküchlein

Käseküchlein

Zutaten:

250g Quark

200g Frischkäse

100g Margarine

200g Mehl

50g Gries

1 Pck. Backpulver

1 Pck Vanilinzucker

150g Puderzucker

1 Pkt. Puddingpulver, Vanille-

3-4 Tropfen Vanilliearoma

2 Eier

Ca. 100ml Milch

Kirschen, gut abgetropft

 

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten. Einen EL Teig in die Muffinformen geben, je 2 Kirschen darauf und wieder einen EL Teig darüber geben.

Bei 200°C im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze) goldbraun backen (ca. 30 Minuten)

Summerdream

— Zutaten —
2 cl Curacao Blue alkoholfrei
4 cl Orangensaft
4 cl Ananassaft
10 cl gekühlter Schaumwein

— Optional —
1 Orange
1 Cocktailkirsche

— Anleitung —
Ein Glas, vorzugsweise ein Longdringlas, zur hälfte mit Eiswürfeln füllen. Danach die Säfte zusammen mit dem Curacao eingießen und gut verrühren. Nun den Drink mit dem Schaumwein aufkippen und einmal leicht umrühren.

— Optional —
Die Orange in eine 5-10 mm dicke Scheibe scneiden und zusammen mit einer Kirsche an einem Spießchen aufstecken. Nun auf den Glasrand legen.

Möhrenkuchen

Zutaten
300g Zucker
300g gemahlene Haselnüsse
300g Möhren
12 Scheiben Zwieback
5 Eier
Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
3 TL Backpulver
250g Kuvertüre

Zubereitung
1. Zwieback zu Mehl zermahlen (im Handtuch mit dem Nudelholz geht ganz gut)
2. Eier trennen
3. Eigelb und Zucker schaumig schlagen
4. Zwieback, Nüsse, Möhren, Backpulver, Zitronensaft und geriebene Zitronenschale zugeben und weiterrühren
5. Eiweiß zu Eischnee schlagen und unterheben
6. Teig in eine gefettete Form füllen
7. bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen
8. mit Kuvertüre überziehen

Gefüllte Tomaten

Zutaten:
8 mittelgoße Fleischtomaten (ca. 1kg), 1 kleine Zwiebel, 250 g Hackfleisch, 1 Ei, 1 EL Majoran, Pfeffer, Salz, 250 g gegarte Maiskörner oder 1 Dose Mais, 60 g geriebener Schweizer Käse, 30 g Butter zum Einfetten, Muskat, Zucker, 3EL Sahne, evtl. 1 EL Speisestärke

Zubereitung:
Von den Tomaten die Kuppe abschneiden. Mit einem Teelölfel die Tomaten aushöhlen. Das Innere aufheben. Die Zwiebel schälen und würfeln. Dann das Hackfleisch zusammen mit dem Ei, zwischen den Fingern zerriebenen Majoran und der gewürfeltenen Zwiebel vermisechen. Mir Pfeffer und Salz würzen und den Mais ebenfalls darunter mischen. Nun die Tomaren mit der Fleisch-Maismasse füllen, mit Käse bestreuen und in eine vorgelertete feuerfeste Form setzen. Das Gericht im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten lang backen. Für die Sauce das Innere der Tomaten in einem Topf etwa 10 Minuten kochen und dann durch ein Sieb streichen. Die pürierte Masse mit Muskat, Zucker, Pfeffer, Salz und Sahne abschmecken. Die Sauce nach Belieben mit ein wenig Wasser angerührter Speisestärke leicht binden. Vor dem Servieren die Tomaten mit der Sauce übergießen. Das Gericht möglichst heiß – eventuell gleich in der Form – auf den Tisch bringen.::-aU!S

Tiramisu

Zutaten:

3 Ei(er)
75 g Zucker
40 ml Amaretto
500 g Mascarpone
250 ml Kaffee
250 g Löffelbiskuits
2 EL Kakaopulver

Zubereitung der Crême:
Das Eigelb von den Eiern trennen und in eine Schüssel (Messbecher) geben, nun den Zucker und die Hälfte des Amarettos mit einem Schneebesen unterrühren, danach die komplette Mascarpone unterrühren.
Zubereitung des Tiramisus:
Den Rest des Amarettos mit dem Kaffee in einer flachen Schale vermischen, nun die einzelnen Löffelbiskuits in den Kaffee KURZ eintauchen und in das Tiramisugefäß legen.
Wenn eine Schicht mit Löffelbiskuit voll ist, eine Schicht der Crême drüber geben, nun wieder eine Schicht Löffelbiskuit und danach eine Schicht Crême.
Oben auf die Crême den Kakao aufstreuen, Tiramisu in Kühlschrank kalt werden lassen


Seite 1 von 22512345...102030...Letzte »