Birnen mit Amarettosahne

100 g  Zucker (1)
50 g  Mandelblättchen
300 ml Wasser
200 ml Weißwein
50 ml Amaretto
150 g  Zucker (2)
1 Stück Zitronenschale
4 reife Birnen
100 ml Sahne

Birnen schälen, halbieren und entkernen
Zucker (1) zu hellbraunem Caramel schmelzen. Mandelblättchen untermischen. Auf Backpapier geben, auskühlen lassen und grob hacken.

Wasser, Weißwein, Amaretto, Zucker(2) und Zitronenschale ca. 5 Min. kochen lassen.
Die Birnen beifügen und knapp weichkochen. Abkühlen lassen.

200 ml Sud abmessen (für 4 Portionen) und stark einkochen lassen. Sahne beifügen und nochmals etwas einkochen. Ebenfalls abkühlen lassen.

Lauwarme bzw. kalte Birnen in Schälchen anrichten, mit Amarettosahne umgießen und mit Mandelkrokant bestreuen.

Rinderfilet mediterran

Zutaten:

400 g     Rinderfilet
4      Tomate(n)
1      Zwiebel(n), rot
200 g     Austernpilze
2      Knoblauchzehe(n)
1 EL     Frischkäse
2 EL     Käse (Gouda), geriebener
½ Bund     Basilikum
½ Bund     Petersilie
Salz und Pfeffer
Oregano
Olivenöl

Zubereitung:

Den Backofen auf 150°C vorheizen und eine leere Auflaufform hineinstellen.

Tomaten entkernen und in kleine schneiden. Knoblauchzehen schälen,und fein würfeln und unterrühren.

Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Frischkäse , zerhackte Kräuter ebenfalls unterrühren.

Austernpilze säubern, pfeffern, salzen und mit erhitztem Olivenöl anbraten. Nach Belieben etwas Knoblauch hinzufüge anschließend  warm stellen.

Rinderfilet in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden, pfeffern und von beiden Seiten auf höchster Stufe kurz scharf anbraten (pro Seite höchstens 1 Minute).

Zwiebel schälen, und in  Ringe schneiden und kurz mit anbraten .

Filet aus der Pfanne nehmen und in die aufgewärmte Auflaufform legen, die Austernpilze  verteilend, die Tomatenmasse auf den Filet Stücken verteilen, anschließend mit Gouda bestreuen und für 20 Minuten in den Ofen schieben. Heiß servieren.

Fischkartoffelauflauf mit Spinat

Zutaten:

250 g     Kartoffel(n)
500 g     Rotbarschfilet
1 Pck.     Blattspinat
1 Becher     Sahne, evtl. mehr
1      Zitrone(n)
Käse, zum Überbacken
Salz und Pfeffer
Curry
Knoblauch

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.Stark Salzen und Sahne hinzugeben in den vorgeheizten Backofen auf 200 Grad 30 Minuten geben.
Fisch waschen und trocknen, fisch in Scheiben schneiden und mit Zitrone beträufeln.dann den fisch auf die Kartoffel Geben und mit Salz und Pfeffer und Curry Würzen und für 15 Min in den Backofen Geben .

Den Spinat anbraten und mit viel Knoblauch , Salz , Pfeffer würzen und über den Fisch geben und mit Käse bestreuen und noch mal über backen bis dieser goldbraun ist

Bratkartoffelauflauf mit Schnitzel

Zutaten:
500 g     Kartoffel(n)
20 g     Margarine
1      Zwiebel(n)
20 g     Schinken, gewürfelt
Salz und Pfeffer
300 g     Schweineschnitzel, (dünn geschnitten)
20 g     Fett
120 g     Crème fraîche
2 EL     Milch
60 g     Käse, Gouda gerieben
2 EL     Schnittlauch
1 EL     Petersilie
Paprikapulver

Zubereitung:

Offen Vorheizen auf 225C°

Pellkartoffeln abkühlen lassen und von der Hautentfernen ( Abschrecken wie beim Ei ) dann in die pellkartoffel in scheiben schneiden .

Butter in der Pfanne erhitzen Zwiebel , Schicken , Kartoffeln Hellbraun Anbraten mit Salz und Pfeffer Paprika Pulver würzen.

Die Bratkartoffeln Masse in eine Auflaufform geben.

Die Dünnen Schnitzel in der Bratpfanne Scharf anbraten mit Pfeffer und Salz würzen , und anschließend auf die Bratkartoffeln legen .

Creme Fraiche mit milch Pfeffer, Salz, Paprikapulver würzen. Schnittlauch, Pettersilie fein Zerhacken und mit dem Geriebenen Gouda unter die Creme F. michung rühren.

Die Creme F. Michung uber die Bratkartoffeln  Gleich massig verteilen
Im vorgeheizten Ofen bei 225 ° mittlere Schiene ca. 10 Minuten überbacken.

Kartoffel – Spargelgratin

Zutaten:
750 g     Kartoffel(n), fest kochend
500 g     Spargel, grün
Salz
Zucker
100 g     Parmesan
250 g     Schlagsahne
Pfeffer
Muskat

Zubereitung:

Kartoffeln ca 20 Minuten kochen.
Spargel waschen und Schälen. Spargel in kochendem Salzwasser mit etwas Zucker ca. 5 Minuten garen. Anschließend abtropfen.
Kartoffeln abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden. Spargel längs halbieren.
Parmesan fein reiben und mit Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Eine flache Auflaufform einfetten und die Kartoffeln und den Spargel schichten.

Die Soßenmischung drüber gießen und im vorgeheizten Ofen bei 175° C ca. 45 Minuten gratinieren.

Moussaka

Zutaten:

2 große     Aubergine(n)
Öl zum Anbraten
2 EL     Butter ( oder Margarine )
2      Zwiebel(n)
1      Knoblauchzehe(n)
500 g     Hackfleisch
400 g     Tomate(n) (Dose)
3 EL     Tomatenmark
Salz und Pfeffer
2 TL     Oregano
¼ TL     Zimt
¼ TL     Kreuzkümmel
5 m.-große     Kartoffel(n)
4 EL     Butter
4 EL     Mehl
570 ml     Milch
Salz und Pfeffer, weißer
2 EL     Käse, geriebener
2      Eigelb
2      Eiweiß
4 EL     Käse, geriebener
4 EL     Semmelbrösel

Zutaten:

Auberginen Anbraten in öl anschliesend abtropfen lassen
Zwiebeln und Knoblauch in Butter anbraten, Hackfleisch dazugeben und mitbraten.
Dann D.Tomaten, Tomatenmark und Gewürze dazugeben und 20 min. Köchen lassen  mit geschlossenem Deckel .
Kartoffeln in Scheiben schneiden  kochen.

Soße
Butter schmelzen, Mehl einrühren, nach und nach Milch dazugeben, mit Salz und weißem Pfeffer Abschmecken,  dann den Käse dazugeben und die Sauce abkühlen lassen.
Die zwei Eigelb mit zwei Löffeln der Sauce vermengen und dann unter die Sauce rühren das steifgeschlagene Eiweiß löffelweise  unter die Sauce heben.

In einer Auflaufform abwechselnd Kartoffelscheiben, Hackfleischsauce und Auberginenscheiben schichten. Dann soße darüber gießen, danach mit geriebenem Käse bestreuen und zuletzt die Semmelbrösel darüber streuen.

Die Auflaufform im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 45 bis 60 Minuten backen,

Auflauf Form aus den Backofen nehmen und ca. 5 Min warten bevor Mann es Anschneidet .

Frikadellen

Zutaten:

500g Hack

Paprika Rot und Grün

Salz,Pfeffer,Paprikarosenscharf,Knoblauch

Zwiebel

Paniermehl

Ei

Zubereitung:

Zunächst die Paprika in kleine feine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Hack vermengen. Die zwiebel ebenfalls so klein wie nur möglich dazu geben. Das ganze gut und gleichmässig unterrühren.

Jetzt mit Salz,Pfeffer,Paprika und Knoblauch lecker würzen und mit dem Ei und Paniermehl vermengen.

Nun fallen euch die Frikadellen nicht auseinander.

Das ganze in einer Pfanne mit Öl oder Magarine geben und anbraten lassen.

Ich nehme an Gewürzen zwischenzeitlich noch Thymian und Petersilie und ein schuss Maggi das ist auch sehr lecker!

Glühwein Creme

1  Eigelb
30 g  Margarine
2 Eßl. Mehl
2 Eßl. Zucker
300 g  Sahnequark
2 Eßl. Rum
150 ml Glühwein

Eigelb verquirlen und ca. 50 ml Glühwein zufügen und schaumig rühren.
Margarine schmelzen, Mehl zufügen, kurz dünsten, mit dem restlichen Glühwein ablöschen und zu einer Creme verrühren.
Gleichzeitig die Eigelbcreme untermengen.
Creme auskühlen lassen, dann mit dem Zucker und Quark gut vermengen, den Rum unterrühren und kühl stellen.

Pfirsichbowle (alkoholfrei)

1 Pfund Pfirsiche

3/4 Liter Wasser

200g Zucker

1/2 Liter Maracujasaft

1/8 Liter Zitronensaft

1/8 Liter Orangensaft

1 Flasche kohlensäurehaltiges Mineralwasser

(ALLES GUT GEKÜHLT)

Wasser mit Zucker 5 Minuten aufkochen, Pfirsiche enthäuten, in Stücke schneiden. Ca. 3 Stunden in der Zuckerlösung ziehen lassen, dann alle Säfte dazugeben. Vor dem Servieren mit Mineralwasser auffüllen.

Kalter Hund

Zutaten:

– 1 Ei

– 150g Zucker

– 1Pk Vanillezucker

– 60g Kakao

– 50g Kokosfett

– (evtl. etwas Rum)

– 1Pk Butterkekse

Zubereitung:

Die Zutaten (ohne Kekse) in einer Schüssel mit Handrührgerät mixen.

Im Kühlschrank kühlen lassen, dann auf eine Lage Butterkekse streichen.

Darauf wieder eine Schicht Kekse, dann wieder Kakaomasse usw.

Zuletzt außen mit Kakaomasse bestreichen und wieder kühl stellen.

Fertig :)


Seite 10 von 226« Erste...89101112...203040...Letzte »