Chili con carne

Zutaten für 2 bis 3 große Portionen:
– 500 g Gehacktes
– 1 kleine rote Paprikaschote
– 1 Peperoni
– 1 Dose Kidneybohnen
– 1 Dose Chilibohnen
– 1 große Zwiebel
– Tomatenmark
– 200 g Tomaten
– ca. 1 TL Paprika rosenscharf
– ca. 2 TL Paprika edelsüß
– 1/2 TL Chilipulver (oder nach Belieben mehr)
– evtl. Sambal Oelek oder scharfe Chilisoße zur Verstärkung der Schärfe
– ggf. Cayennepfeffer
– 125 g Langkornreis
– Salz/Pfeffer
Zubereitung:
Gehacktes mit wenig Öl in einer Pfanne anbraten, wenn das Fleisch ein wenig braun wird, die klein geschnittene Zwiebel zugeben und mitdünsten.
Fleisch mit den Zwiebeln in einen großen Topf geben, Chili- und Kidneybohnen mit „Saft“ und die klein gewürfelten Tomaten hinzugeben.
Paprika und Peperoni kurz in der Pfanne anbraten, damit man ein schönes Röstaroma bekommt und anschließend in den Topf geben. Tomatenmark zugeben und aufkochen, dabei kräftig umrühren. Evtl. Wasser aufgießen und mit den Gewürzen abschmecken. Den Reis hinzufügen und bei geringer Hitze mindestens entsprechend der Garzeit des Reises köcheln, häufig umrühren. Gegebenenfalls muss immer mal wieder Wasser zugefügt werden.
Nun noch einmal abschmecken und fertig!
Am besten schmeckt es, wenn man das Chili am nächsten Tag noch einmal aufwärmt.

Nudelsalat

3  Eier
250 g  bunte Nudeln
150 g  TK-Erbsen
100 g  Möhren
3  Gewürzgurken
150 g  gekochter Schinken

Marinade:
2 Becher  Sahne-Dickmilch a 175g
2 Eßl. Gurkenwasser
2 Eßl. Ketchup
Salz
Pfeffer
1/2 Tl. Zucker

Eier 10 Min. kochen, dann abschrecken und pellen.
Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abschrecken.
Erbsen auftauen. Möhren waschen, in Scheiben schneiden oder hobeln.
Gurken würfeln, Schinken in Streifen schneiden. Eier achteln, 3 Achtel zur Dekoration zurücklassen. Alle anderen Zutaten in einer   Schüssel mischen.
Marinade: Zutaten verrühren, über den Salat gießen und vorsichtig untermischen, dann gut durchziehen lassen und mit den 3 Achtel-Eiern garnieren.

Schweinenieren geschmort

500 gr -Schweinenieren

1 kl. Zwiebel

40 gr Butter

4 EL Saure Sahne oder Saure Milch

Mehl Salz Pfeffer Majoran

Die Nieren kurze Zeit in kaltes Wasser legen und mehrmals gut abwaschen. In Scheiben von etwa 2 cm Dicke schneiden. Fett entfernen, Nochmals abwaschen, abtrocknen und mit Salz und Pfefer bestreuen,

Kleingeschnittene Zwiebel in Butter anbräunen, die Nierenscheiben leicht anbraten´. Majoran darüerstreuen und mit 1/2 kochendem wasser übergießen. 20 Minuten schnoren lassen. Zuletzt Sahne oder Milch mit Mehl verquirlen und die Sauce damit binden.

Currysauce

2 hartgekochte Eier, 2 Stück senfguren, 1 Becher Joghurt, 2 EL Salatmajonnaise, 1 1/2 Tl Curry, Salz Pfeffer, Cayennepfeffer, 1 El Zitronensaft

Die Eier sehr fein hacken. Beides mit Joghurt und Mayonaise verrühren. Den Curry dazugeben und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Cumberlandsauce

Schale von 1 ungespritzen Orange, Saft von 2 Orangen, 4 EL Rotwein, 1 EL Senf, 6 EL  Johannesbeergelee, Salz, Pfeffer

Díe Schale der dünn geschälten Orange fein hacken, kurz mit kochendem Wasser überbrühen und abseihen. Den Saft der Orangen mit Rotwein, Senf, Johannesbeergelee den feingehackten Orangenschalen und den Gewürzen mit einem Schneefesen kräftig schaumig schlagen.

Besonders gut für Grillgerichte Wild und Schinkenröllchen

Vinaigrette

1Tl     Salz
1/4TL   frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2EL     Rotweinessig
10cl    Olivenöl

Das Salz,den Pfeffer und den Essig in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren,
bis sich das gesamte Salz aufgelöst hat.Dann das Öl hinzufügen und nochmals verrühren.
Es bindet die Sauce leicht. Man kann die Vinaigrette auch mit Gewürzen oder Kräutern verändern.

Kartoffelgulasch

1 Kg Kartoffeln, 125 gr. Speck, 4-5 Zwiebeln,  3 El Mehl 1 El Paprika, 3/4 L Würfelbrühe, Salz, gehackter Kümmel

Kartoffel als Pellkartoffeln kochen und schälen. Speck in Würfel schneiden uns auslassen. Zwiebeln in ganz feine Streifen schneiden und mit andünsten. Mehl und Paprika hinzufügen, durchschwitzen und mit Würfelbrühe aufgießen. Mit Salz, gehacktem Kümmel würzen.

Die Pellkartoffeln in Würfel schneiden und unter die Sauce ziehen .

Spinattaschen

1 Pck. frischer Blätterteig

1 Zwiebel, gewürfelt

125g Speck

100g Blattspinat, TK

100g hirtenkäse

50g Emmentaler, gerieben

 

Speck und Zwiebeln braten, Blattspinat zum Auftauen dazu – nach belieben mit etwas Pfeffer würzen.
Hirtenkäse würfeln und mit dem Emmentaler mischen. Wenn die Blattspinatmischung abgekühlt ist, zum Käse geben und vermengen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Blätterteig ausrollen, in 12 Quadrate teilen und auf jedes Quadrat einen Löffel Füllung geben.
Die Ecken zur Mitte hin, um die Tasche locker zu schliessen. Mit Milch bestreichen und ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.

Kohlrabisalat

350g        geschälte Kohlrabi
1/2Tl       Salz
1EL         Essig
2EL         Öl
1EL         Wasser
1/4TL       frisch gemahlener weisser Pfeffer

Das Salz mit dem Essig auflösen.
Das Öl und das Wasser hineinrühren und den Pfeffer dazugeben.
Die geschälte Kohlrabi auf der Handreibe grob raspeln und sofort in die Sauce geben.
Zarte Kohlrabiblättchen von den Stielen schneiden, fein hacken und unter den Salat mischen.
Kurz durchziehen lassen, abschmecken und servieren.

Wassermelonen Salsa

1215 g gewürfelte Wassermelone
1 Bund frischer Koriander, gehackt
0,5 große weiße Zwiebel, gehackt
2 große Jalapeno, entkernt und gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
235 ml Weißweinessig
6 g Salz

1.Wassermelone, Koriander, Zwiebel, Chilischoten, Knoblauch, Essig und Salz in einer Schüssel mixen, bis es gleichmäßig gemischt ist. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Seite 3 von 22712345...102030...Letzte »