Käseauflauf „Gruyére“

50 gr Butter

50 gr Mehl

1/4 l Milch

3 Eigelb

1 Ei

75 geriebener Gruyere-Käse

75 g geriebener Emmentaler Käse

Geriebene Muskatnuß

etwas Kischwasser

3 Eiweiß

Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten, die mit Milch verlägert und aufgekocht wird. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Eigelb, Ei und geriebener Käse nach und nach in die abgekühlte Flüssigkeit rühren. Mit muskat, Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Kirschwasser fein würzen.

Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Käsemasse heben. Auflaufform fette´n, D ie Mischung einfüllen, mit etwas geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 15-20 minuten überbacken.

Russische Eier

Hartgekochte Eier

Gemüsesalat

Mayonaise

Kaviar

Aspik

grüner Salat

Hartgekochte eier in der Mitte durchschneiden, die Spitzen abschneiden und die Eir auf einem Gemüsesockel aufstellen. Mit einer sehr fest gerührten Mayonnaise aufdrssieren und mit Kaviar garnieren. Links und rechts rünen Salat, Tomatensechstel und gehacktem Aspik geben.

Himmel und Erde

750 gr Kartoffeln

Salz

1 Kg Äpfel

Zucker

125 gr fetter Speck

2 Zwiebeln

Essig

20 g Butter

400 gr Blutwurst

Petersilie

Die Kartoffeln schälen, waschen, in wenig Salzwasser 20 Minuten garen lassen, abgießen und zerdrücken. Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. In wenig Wasser unter Zugabe von Zitronenschale und Zucker gar dünsten. Danach die Zitronenschale herausnehmen,. Speck in Würfel schneiden, Zwiebeln ebenfalls würfeln und zusammen mit dem Speck glasig braten. Kartoffeln, Äpfel, Speck und Zwiebeln mit den Schneebesen kräftig durchrühren und  mit Salz, Zucker und Essig abschmecken. Butter in der Pfanne zerlasssen, Blutwurst in dicke Scheiben schneiden und auf beiden Seiten anbraten. Die Wurstscheiben auf dem Gericht verteilen und mit Petersilie garniern.

Bremer bunte Finken

250 gr weiße Bohnen

400 gr Schweinebauch

Salz

200 gr Möhren

200 gr Lauch

2 Zwiebeln

500 gr Kartoffeln

Pfeffer, Streuwürze

1 Bd. Petersilie

Die weißen Bohnen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag mit dem Einweichwasser zum Kochen bringen. Dann den Schweinebauch in den Topf geben, salzen und 60 Minuten kochen lassen. Die Möhren und auch das Lauch putzen und waschen. Die Zwiebeln schälen. Möhren und Zwiebeln würfeln, den Lauch in Streifen schneiden. Das Gemüse zu den Bohnen geben. Alles weitere 30 Minuten kochen lassen. Die Kartoffeln schälen und würfeln. In den Topf geben und 25 Minuten mitkochen lassen. Dann das Fleisch herausnehmenm, in Streifen schneiden und wieder in den Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und Streuwürze abschmecken. Mit Petersilie verzieren.

Chicorée gedünstet

300 g Chicor´ee

65 Räucherspeck

1/8 l Fleischbrühe

15 g Kartoffelmehl

4 El saure Sahne

Salz+

Pfeffer

300 g Chicorée abwaschen und putzen. Daws untere, harte Ende herausbohren. Scheiben von Räucherspeck in einer feuerfesten Form verteilen und auf dem Herd glasig dünsten. Die Chicorée im Ganzen daruflegen, mit Brühe begießen und zugedeckt garen lassen. Sauce abgießen und zur Seite stellen.

Kartoffelmehl mit Sahne anrühren. Sauce dazugeben und aufkochen lassen. Abschmecken und teils über den Chicorée gießen, teils zusätzlich servieren.

Geflügelrisotto

2 Tl Salz

1 1/2 tassen Langkornreis

2 El Fett

1 Zwiebel

gegarte Geflügelfleischreste oder beliebege andere Fleischreste

Salz, Pfeffer, Muskat, gehackte Petersilie

Den Reis in 2 l kochendes Salzwasser streuen, umrühren, einmal aufkochen und bei milder Temperatur zugedeckt ausquellen lassen, dann gut abtrocknen lassen.

Das Fett zerlassen, die kleingeschnittene Zwiebel glasig dünsten, das kleingeschnittene Geflügelfleisch  und den gut abgetropten Reis dazugeben und mit 2 Gabeln locker unterheben, würzen und mit Petersilie bestreuen.

Schweizer Rösti

1 kg Karoffeln

Salt

60 g Butter

Kartoffeln einen Teag vorher in der Schale kochen.

Am nächsten Tag schälen und grob raspeln. Fett in der Pfanne erhitzen und die geraspelten Kartoffeln hineingeben. auf der Unterseite bei schwacher Hitze in gut 20 Minuten goldgelb braten. Dabei die Oberseite leicht andrücken, damit die Kartoffelmasse zusammenhält.

Aus der Pfanne auf einen Teller gleiten lassen. Abermals Fett in die Pfanne geben und die Rösti von der anderen seite braten. Zuletzt salzen.

Bananen mit beschwipster Sahne

Menge: 4 Portionen

4  Bananen
Saft 1  Orange
Saft 1/2  Zitrone
100 g  Sahne
1  Eßl. Puderzucker
Orangenlikör nach Geschmack
2  Eßl. Mandelblättchen

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und sofort mit Orangen- und Zitronensaft beträufeln.
Sahne mit dem Mixer nur leicht anschlagen, Puderzucker und Orangenlikör zugeben und alles über die Bananen geben.
Mandelblättchen in einer Pfanne ganz leicht bräunen und den Salat damit bestreuen.

Römersalat mit Hähnchenfilet

Menge: 2 Personen

300 g  Hähnchenbrustfilet
2 Eßl. Öl
Salz
Pfeffer
100 ml Wasser
150 g  Römersalat
30 g  Haselnußkerne
2 Eßl. Weißweinessig
1/8 l  Schlagsahne
30 g  Doppelrahmfrischkäse

Hähnchenbrustfilet abwaschen, trockentupfen, mit Pfeffer und Salz würzen und im heißen Öl rundherum braun anbraten. 100 ml Wasser dazugießen und zugedeckt 15 Min. auf kleiner Hitze weiter garen.
Römersalat putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke schneiden.
Hähnchenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden und mit dem Salat auf einer Platte anrichten.
Haselnüsse in einer trockenen Pfanne kurz rösten und im Universalzerkleinerer oder Mixer grob hacken.
Den Bratensaft mit Essig, Sahne und Frischkäse glattrühren. Die Soße über den Salat träufeln und mit Nüssen bestreut servieren.
Dazu schmeckt ein Knoblauchbaguette

Sellerie gefüllt

2-4 Sellerieknollen

200 gr Hackfleisch gemischt

1 Ei

2 El Semmelmehl

1/4 l Fleischbrühe

salz, Pfeffer

Die geputzten und geschälten Sellerieknollen kurz kochen und aushöhlen, dabei einen gut 1 cm breiten Rand lassen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen. Hackfleich, Ei und Semmelmehr mischen, abschmecken und in die Sellerieknolle füllen. Aus dem restlichen Sellerie Deckel schneiden und auf die Knollen setzten. In einen Topf setzen, mit Fleischbrühe begießen und im Heißen Backofen zugedeckt 30 Minuten garen. Zum Schluß ohne Deckel bei Oberhitze bräunen.


Seite 30 von 227« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »