Forellenfilets Badische Art

250 g Gemüse (Möhren, Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel)
1/8 l  Weißwein
2  frische Forellen (a ca. 300g -felitieren lassen, Gräten aufbewahren)
1  Zitrone; etwas Saft
Salz
Pfeffer
100 g  Weißbrot
Fett f.d. Form
20 g  Butter o. Margarine
60 g  Schalotten
4 Eßl. Schlagsahne
Petersilie und Zitrone z. Garnieren

Gemüse in Streifen schneiden. Mit den Fischgräten, Wein und 1/8l Wasser ca. 10 Min. köcheln.
Durchs Sieb gießen, Fond beiseite stellen.
Filets waschen, mit Zitronensaft beträufeln, würzen.
Brot zerkleinern. Gemüse, Fisch und die Hälfte vom Fond in eine gefettete Auflaufform füllen.
Brot und Fettstückchen darauf geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C 20 Min. garen.
Gehackte Schalotten im Fond mit Sahne einkochen, würzen. Alles anrichten.

Keine Kommentare

Kommentieren





Seite 1 von 11