Zwiebelpizza

BELAG: 250 gr. Tomatenen

2-3 Zwiebeln

1 Gläschen Oliven mit Paprika gefüllt,

einige Sardellenfilets

100 gr. geriebener Käse

Pfeffer, Oregano, Rosmarin

Aus den Zutaten einen Hefeteig zubereiten.

Zutaten für Hefeteig:

125 gr Mehl

10 gr Hefe

1 Prise Zucker

1/2 Tl Salz

1/8 L lauwarme Milch

3 El Öl

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit  dem Zucker, etwas lauwarmer Milch und Mehl zu einem Vorteig verrühren. Gehen lassen. Danach die restlichen Zutaten dazugeben und alles so lange schlagen bis sich der Teig von Schüsselrand löst.

Den Teig danach in eine gefettete Springform streifhen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.

Tomaten und Zwiebeln vorbereiten und in dünne Scheiben schneiden. Diese auf dem Teig verteilen. Oliven und Sardellenfilets darüberlegen und mit Pfeffer, Oregano und Rosmarin würzen. Den geriebenem Käse darüberstreuen und die Pizza im auf 250 grad vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten Backen.

Keine Kommentare

Kommentieren





Seite 1 von 11