Berliner Eintopf

1 küchenfertiges Suppenhuhn ca 1000 gr. 1 1/2 l ‚Wasser, Salz, 2 Möhren, 1 kl. Sellerieknolle,  200 gr Reis, 250 gr Erbsen, 1 kl.Dose Brechspargel Pfeffer, 1 Bd Petersilie

Das Suppenhuhn ca 90 Minuten im kochendem Wasser kochen. Die Möhren kleinschneiden und den Sellerie würfeln. Das Gemüse 30 Minuten vor Ende der Garzeit in die Brühe geben. Nach 90 Minuten das Huhn aus der Brühe nehmen.

Den Reis in der kochenden Brühe in 15 Minuten körnig garen. Nach 5 Minuten auch die Erbsen zugeben. Erst kurz vor schluß den Spargel in die Suppe legen.

In dieser ZEIT  das Huhn häuten, das Fleisch vom Knochen lösen  und in mundgerechte Stücke schneiden und wieder in die Brühe geben. Jetzt die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die gehackte Petersílie auf den Eintopf streuen.

Keine Kommentare

Kommentieren





Seite 1 von 11