Berliner Kartoffelsuppe

750 gr Kartoffeln

1 Bund Suppengrün

2 Zwiebeln

2 El Öl

8 Stiele Majoran

1 L Freischbrühe

4 Wiener Würstchen

Salz, Pfeffer

1 Bund Petersilie

Kartofflen schälen und würfeln. Suppengrün putzen und grob zerhacken. Zwiebeln hacken und im heißen Öl goldgelb braten.

Majoran abbrausen und die Blätter zerzupfen. Mit Kartoffeln sowie Suppengrün zu den Zwiebeln geben und andünsten. Brühe angeißen und zugedeckt 30 Minuten garen. Dabei öfters umrühren.

Die Würstchen in Scheiben schneiden und in den Eintopf geben und darin erhitzen. Nicht mehr kochen lassen. Den Eintopf abschmecken und mit Petersielie bestreuen.

Keine Kommentare

Kommentieren





Seite 1 von 11